Kinematik Aufgaben – Flug einer Rakete

Hier ist für euch eine Aufgabe aus der Kinematik zum Thema Flug einer Rakete (schiefer Wurf) – Niveau Sekundarstufe II bis Hochschule. Viel Spaß beim Üben und Rechnen.

Aufgabe:

    Eine ballistische Rakete mit einer Reichweite von bis zu 6000 km wird vom Ort A aus auf den genau 6000 km entfernten Ort B abgefeuert. Vom Ort B aus kann die Rakete erst wahrgenommen werden, wenn sie die halbe Flugstrecke zurückgelegt hat.
    Wir gehen von einem schiefen Wurf aus, ohne Luftwiderstand und ohne Berücksichtigung der Erdkrümmung.
     
    a) Wie viel Zeit bleibt den Bewohnern im Ort B von der Entdeckung der Rakete bis zum Einschlag?
    b) Welche Geschwindigkeit hat die Rakete, wenn sie entdeckt wird?
    c) Mit welcher Geschwindigkeit schlägt die Rakete im Ort B ein?
    d) Bestimme die maximale Flughöhe der Rakete!

Lösungstipps:

Der Flug einer Rakete entspricht einem schiefen Wurf.

Die maximale Reichweite der Rakete ergibt sich für α0 = 45° .

Flug einer Rakete

Flug einer Rakete

Auch interessant: