Hebelgesetz – Gleichung, Formel und Rechner

Auf dieser Seite gibt es für euch einen Physik Rechner für Berechnungen mit dem Hebelgesetz. Ihr findet hier die Gleichung für das Hebelgesetz und weitere Formeln, und ihr könnt mit dem Rechner die Kräfte und die Kraftarme berechnen.

Hebelgesetz – Gleichung und Formeln

Das Hebelgesetz ist ein typisches Beispiel für die sogenannte Goldene Regel der MechanikWas man an Kraft spart, muss man an Weg zusetzen. D.h. für kraftumformende Einrichtungen gilt stets: F1 · s1 = F2 · s2.

Ein Hebel ist ein starrer und um eine Achse drehbarer Körper. Man unterscheidet zwischen einseitigen und zweiseitigen Hebeln. Wenn an einem solchen Hebel eine Kraft F1 mit einer Last F2 im Gleichgewicht ist und l1 der senkrechte Abstand (Kraftarm) zwischen der Wirkungslinie von F1 und dem Drehpunkt ist bzw. l2 der senkrechte Abstand (Lastarm) zwischen der Wirkungslinie von F2 und dem Drehpunkt ist, dann gilt das Hebelgesetz:

Es ist

F1 / F2 = l2 / l1

bzw.

F1 · l1 = F2 · l2

Kraft 1 berechnen (Kraft 2, Kraftarme 1 und 2 gegeben): F1 = F2 · l2 / l1
Kraftarm 1 berechnen (Kraftarm 2, Kräfte 1 und 2 gegeben): l1 = F2 · l2 / F1
Kraft 2 berechnen (Kraft 1, Kraftarme 1 und 2 gegeben): F2 = F1 · l1 / l2
Kraftarm 2 berechnen (Kraftarm 1, Kräfte 1 und 2 gegeben): l2 = F1 · l1 / F2

Auch interessant: